06.jpg

Aktuell

Coronabambini

22.10.20

Webbasiertes Tool, braucht mein Kind einen Abstrich in verschiedenen Sprachen -> Link

Bildschirmfoto 2020 10 23 um 00.28.15

Grippeimpfung bei Kindern während der Coronaviruspandemie

Wir halten uns an die Empfehlung der Fachgesellschaft Pädiatrie Schweiz

grippeimpfung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Aktuell ist der Impfstoff bestellt, wird aber frühestens im November eintreffen. Die Impfung ist ab 6 Monaten zugelassen. Kinder unter 8 Jahren brauche zwei Impfdosen im Abstand von 4 Wochen, sonst genügt eine Dosis.

Bei Interesse wenden sie sich per Mail an uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

24h kindermedizinische Beratung im Kanton Solothurn

Die Beratungshotline des Kantons Solothurn ist ein Zusatzangebot bei Abwesenheit der Kinderärztin/des Kinderarztes. Die Beratung ist 24h täglich ab dem 1.7.2020 offen. Bei lebensbedrohlichen Notfällen ist die Notruf- Nummer 144 zu wählen.

Austritt Dr. med. Beauge-Bregy aus Gruppenpraxis

Per 31.12.2020 verlässt Jeanine Beauge Bregy die Gruppenpraxis

Reguläre Termine und Vorsorgeuntersuchung in Zeiten des neuen Coronavirus

Gemäss BAG, schweizerischer Gesellschaft für Impffragen und schweizerischer Gesellschaft für Pädiatrie (SGP)  ist die Empfehlung die Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern durchzuführen.

-> SGP Empfehlung Vorsorgeuntersuchungen/Impfungen bei Kindern

Ibuprofen und Coronavirus

Zurzeit gibt es keine Beweise, dass Ibuprofen (z.b. Algifor) gefährlich ist bei einer Infektion mit dem neuen Coronavirus. Zur Fieberbekämpfung bei einer Erkrankung verwenden Sie aber besser primär ein Medikament auf Basis von Paracetamol. Wenn Sie Ibuprofen im Rahmen einer langfristigen Behandlung nehmen, setzen Sie es nicht ab.

Umstellung auf elektronische Krankengeschichte

Solothurn Dezember 2019

Liebe Kinder und Jugendliche, Liebe Eltern

Infolge der Umstellung auf die elektronische Krankengeschichte kann es zu Verzögerungen im Praxisalltag kommen.

Wir danken für Ihr Verständnis 

Die Ärztinnen und Ärzte der Gruppenpraxis 

Versorgungsgebiet

Solothurn 24.7.2019

Liebe Eltern

Ab sofort können wir infolge von stets zunehmenden Anfragen neue Patienten nur noch aus obenstehenden Gemeinden aufnehmen. 

Wir danken für Ihr Verständnis

Freundliche Grüsse

Die Ärztinnen und Ärzte der Gruppenpraxis 

 

 

 

  • 1
  • 2